Barockkonzert in der Kathedrale – «Ich will den Kreuzstab gerne tragen»

Mit seiner warmen, edel timbrierten Stimme ist der bekannte englische Bariton Peter Harvey ein idealer Interpret für die hochexpressiven Kantilenen in der geistlichen Musik von Johann Sebastian Bach. Wie für ihn komponiert scheint in diesem Sinne die grossartige Bass-Solokantate «Ich will den Kreuzstab gerne tragen» BWV 56. Sie steht im Zentrum des Konzerts, in dem Peter Harvey gemeinsam mit dem «Collegium Instrumentale» unter der Leitung von Michael Wersin am 18. September 2021 um 19.15 Uhr erstmals in der Kathedrale St.Gallen zu hören sein wird.

 

 

Hinzu kommen drei grosse Arien aus weiteren Kantaten Bachs. Ausserdem steht das Oboenkonzert BWV 1059R mit Kerstin Kramp als Solistin auf dem Programm. Es handelt sich hierbei um eine Rekonstruktion auf Basis eines Cembalokonzerts, welches mit Sicherheit auf eine verschollene Originalversion zurückgeht.

Einlass ist ab ca. 18.30 Uhr.

Die Details zum Musikalischen Programm finden Sie hier:

 

Fastenzeit und Ostern 2021

Teilen
X