DomMusik Kathedrale St.Gallen: Singen in der Kathedrale

Die DomMusik der Kathedrale St.Gallen ist die grösste Kirchenmusik der Schweiz. Zahlreiche Vokal- und Instrumentalensembles gestalten gemeinsam mit der Gottesdienstgemeinde und den Orgeln der Kathedrale die Musik an Sonn-und Feiertagen.

Auszug aus «St.Galler Nachrichten» – 24. Oktober 2018
pd

www.st-galler-nachrichten.ch

Der DomChor vereint gute Sänger und Sängerinnen für Werke mit Orchester, Bläsern und Orgel oder a cappella an grossen Feiertagen. Das Collegium Vocale, der Konzert-Kammerchor für Anspruchsvolle, singt in Pontifikalvespern, Evensong und liturgischen Feiern, gibt Konzerte in der Kathedrale oder an Gastorten.

Das 1300-jährige Erbe der St.Galler Mönche pflegen die Frauen- und Männer-Choralschola im Singen des einstimmigen gregorianischen Chorals. Über 100 Jugendliche und Kinder der Domsingschule St.Gallen tragen frische Musik zu Gottesdiensten und Konzerten bei.

Teilen
X